Save the date: Virtuellewelten.at goes Diagonale 18

Fotocredit: Diagonale_Paul-Pibernig

Auch heuer findet im Rahmen der Diagonale in Graz wieder ein VR-Schwerpunkt statt. Der VR-Schwerpunkt’18: Virtueller Raum & digitale Technologien im Film diskutiert, inwiefern und in welchem Ausmaß aktuelle digitale Technologien wie 360°-Film, Computer Generated Imagery (CGI), 3-D-Sound, Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) den Film und das Kino der Gegenwart beeinflussen und erweitern? Ein Labor lädt zum Austesten, Weiterdenken und Diskutieren ein. In Screenings, Workshops und Präsentationen können aktuelle Technologien näher kennengelernt werden. Filmemacher/innen, Künstler/innen und Vertreter/innen österreichischer Hochschulen diskutieren über ihre Zugänge zu dramaturgischen, inhaltlichen und technologischen Aspekten. Wir sind dabei und werden unsere neueste Untersuchung zum Stand des VR vorstellen. Über 300 VR-Werke wurden getestet auf ihre Eckdaten hin untersucht. Die daraus resultierenden Daten werden exklusiv auf der Diagonale im Rahmen des VR-Schwerpunkts am Donnerstag, den 15. März von 12:30 – 13:30 Uhr im Schubertkino (Saal 3) vorgestellt.

C u there!

2 Replies to “Save the date: Virtuellewelten.at goes Diagonale 18”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.