Ankündigung: VirtuelleWelten.at bei der Diagonale 19

Bereits zum dritten Mal findet im Rahmen der Diagonale in Graz ein VR-Schwerpunkt statt. Der VR-Schwerpunkt 2019: Wenn das Kino die Leinwand verlässt befasst sich diesmal, in welchem Ausmaß neue digitale Technologien wie Virtual und Augmented Reality, 360°-Film, 3D-Sound oder Künstliche Intelligenz von Film und Kino beeinflusst sind und nun vice versa das Medium Kino erweitern oder eventuell gar weiterentwickeln. 

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen werden im Rahmen eines Screening-Programms acht aktuelle österreichische VR-Arbeiten gezeigt. Zusätzlich rundet eine VR-Konferenz den Schwerpunkt ab. 

Und dort sind wir auch dieses Jahr wieder dabei und werden die neuesten Ergebnisse unserer Untersuchung zum Stand der Virtuellen Realität im Bereich des Films vorstellen. Exklusiv stellen wir unsere Daten und Erkenntnisse am Freitag, den 22. März von 12:40 bis 13:10 Uhr im Designerforum Steiermark vor. Außerdem feiert dieses Jahr unser VRog Award für die besten VR-Filme seine Premiere.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen! 

P.S.: Folgender Link führt zum gesamten Programm des VR-Schwerpunktes. Hier findet ihr Details zu weiteren interessanten Vorträgen, Panel-Diskussionen und Screenings!

Autor: Alexander Kimla| Bildquellen: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.